Tipps

Eine einfache Idee, um das Beschlagen von Fenstern im Auto zu vermeiden.

Pin
Send
Share
Send
Send


Aufgrund des Temperaturunterschieds beschlagen die Scheiben im Auto, was den Fahrer beim Fahren stark behindert. Natürlich können Sie das Glas abwischen oder die Fenster offen halten, aber das ist nicht immer möglich. Wir schlagen vor, den Weg des geringsten Widerstands zu beschreiten und mit Ihren eigenen Händen eine Art „Schwamm“ herzustellen, der die notwendige Feuchtigkeit im Auto aufrechterhält und dabei hilft, das Beschlagen der Fenster zu vermeiden.

Dafür benötigen Sie nur 2 Materialien:

  • Socke;
  • Silikagel (kleine Beutel in Schuhen, Taschen usw.) oder Silikagelstreu für Katzen (in jeder Zoohandlung erhältlich).

Das Verfahren ist sehr einfach:

1. Füllen Sie die Socke mit Kieselgel. Der Einfachheit halber können Sie eine Rolle Klebeband einlegen.

2. Binden Sie eine Socke. Um sicherzugehen, können Sie es in die zweite Socke einwickeln. Für das Auto benötigen wir mindestens 2 dieser Socken mit Silikagel im Inneren.

3. Man legte auf das Armaturenbrett.

4. Die Sekunde - unter dem Fahrersitz.

Nach ein paar Tagen normalisiert sich die Luftfeuchtigkeit wieder und die Scheiben im Auto schwitzen nicht mehr.

Sehen Sie sich das Video an: Auto Luftentfeuchtung selber machen. Auto Luftentfeuchter. Autoscheiben beschlagen von innen (August 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send