Für das Haus und die Hütten

Teures Epoxidharz und Holzhocker

Pin
Send
Share
Send
Send


Dieser Hocker kann Designer genannt werden! Sie hat eine sehr originelle Sitzfläche - sie besteht aus getöntem transparentem Epoxidharz und Aststücken. Die Beine des Stuhls sind drei feste, stabile, getrocknete Zweige der gleichen Dicke. Solch einen Hocker herzustellen ist nicht schwierig, wenn Sie Werkzeuge in Ihrer Garage aufbewahren und es lieben, mit Ihren eigenen Händen Dinge für das Haus zu schaffen.

Sie benötigen folgende Materialien:

  • Äste verschiedener Dicke;
  • transparentes Epoxidharz (genau 1 kg verbleibt auf diesem Hocker) - es wird für Arbeitsplatten oder Platten bezeichnet, Dekor, Kunst oder 3D erscheinen manchmal im Namen; muss UV-beständig sein;
  • einen großen Plastikeimer mit geeignetem Durchmesser (zum Beispiel von Farbe 30-40 kg) oder einen anderen Behälter aus der Baumischung;
  • Farbstoff für Epoxidharz (optional, aber damit können Sie dem Stuhl eine interessante Farbe verleihen);
  • Kunststoffspatel;
  • Schmelzkleber;
  • Benzin;
  • Säge, Schleifmaschine, manuelle Mühle (wünschenswert).

Erste Schritte:

1. Zuerst müssen Sie die Zweige in gleich große Stücke schneiden. Es ist am besten, Zweige unterschiedlicher Dicke zu nehmen, um den Sitz des Stuhls interessant zu machen.

2. Nehmen Sie einen Plastikeimer, messen Sie genau und schneiden Sie den Boden ab.

3. Dann messen wir die gewünschte Höhe, zeichnen eine flache Linie in einem Kreis und schneiden den Rohling für den zukünftigen Stuhl aus - einen Plastikkreis.

4. Bereiten Sie die Arbeitsfläche vor: Kleben Sie ein Stück Klebeband auf ein Stück Spanplatte, um es am Ende der Arbeit zusammen mit Epoxidharz zu entfernen. Wir montieren einen Plastikkreis, kleben den Rand mit Heißklebeband an, damit sich die Konstruktion während des Betriebs nicht bewegt.

5. Zuerst installieren wir drei Beinäste, dann zerlegen wir die geschnittenen Aststücke in der abgeleiteten Reihenfolge. Wir bemühen uns, alle Hohlräume so weit wie möglich zu füllen, damit der Epoxidharzverbrauch geringer ist.

6. Epoxidharz abmessen und gemäß den Anweisungen des Herstellers mischen. In diesem Stadium können Sie einen Farbstoff hinzufügen.

7. Gießen Sie das Epoxidharz langsam in den Spalt zwischen den Zweigen, damit keine Hohlräume und Luftblasen verbleiben.

8. Wir warten bis das Epoxidharz ausgehärtet ist (ca. 24 Stunden, abhängig von der Temperatur). Schneiden Sie das Plastik vorsichtig ab und nehmen Sie es vom Stuhl.

9. Machen Sie es endgültig. Gehen Sie dazu durch die Oberfläche der Schleifmaschine und runden Sie die Kanten mit einem manuellen Fräser ab.

10. Entfetten Sie die Oberfläche mit Benzin.

11. Der letzte Schliff: Gießen Sie den Stuhl mit einer kleinen Menge Epoxidharz ein und glätten Sie die Oberfläche und die Kanten mit einem Plastikspatel. Lassen Sie es vollständig aushärten.

Großartig Oder?

Tipp: Wenn Sie einen Kinderhocker herstellen, können Sie anstelle von Zweigen beispielsweise Spielzeug von Kinderüberraschungen verwenden.

Video:

Sehen Sie sich das Video an: Schraubstock für unter 10 (March 2023).

Pin
Send
Share
Send
Send