Kochen

Erstaunlich leckere Creme Brulee mit Kardamom

Lustige Tatsache: Crème Brûlée zu Hause zuzubereiten ist nicht so schwierig, wie es vielen scheint. Eine wunderbare seidige Creme und knusprige Zuckerkruste warten schon auf Sie. Wenn Sie dem Dessert ein wenig duftenden Kardamom hinzufügen, kehren Sie in die 90er zurück.

"Kardamom verleiht Pudding einen wunderbaren, warmen Geschmack", erklärt Erin McDowell, Autorin des Rezepts. "Geben Sie nicht ganze Kardamomkapseln auf. Sie sind wohlriechender als die gemahlene Version."

Wenn Sie keinen Brenner haben, um eine Kruste zu erzeugen, legen Sie die Formen mit Creme Brulee in einen kalten Ofen und schalten Sie den Grill ein. In ein paar Minuten sollte sich die Oberfläche goldbraun verfärben und Sie erhalten das gleiche Ergebnis wie bei einem Brenner.

Zutaten für 6 Portionen

  • 550 g Rahm mit einem Fettgehalt von 33%;
  • 1½ Esslöffel ganze Kardamompads, ordentlich geöffnet;
  • ½ Vanilleschote, Bohnen (oder 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt);
  • eine Prise gemahlener Zimt;
  • 200 Gramm Zucker, plus eine Kruste zu schaffen;
  • ein Teelöffel feines Meersalz ohne Hügel;
  • 4 große Eigelb (ca. 100 g).

Rezept

Heizen Sie den Ofen auf 160 Grad vor, indem Sie die Pfanne auf eine mittlere Stufe stellen.

Sahne, Kardamom, Vanille und Zimt in einem kleinen Topf vermengen. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Die Mischung vom Herd nehmen, die Pfanne schließen und 20 Minuten stehen lassen. Die Sahne durch ein Sieb abseihen, um Kardamom und Vanille zu entfernen, in die Pfanne zurückgießen und zum Feuer zurückkehren.

Zucker und Salz hinzufügen und bei mittlerer Hitze schlagen, bis die Mischung warm ist und sich der Zucker auflöst. Das Eigelb in einer mittelhitzebeständigen Schüssel schlagen.

Wenn der Zucker vollständig aufgelöst ist, gießen Sie die cremige Mischung nach und nach in eine Schüssel mit Eigelb und schlagen Sie sie ständig auf. Mischen, bis alles gut vermischt ist. In einen großen Behälter mit Ausguss füllen.

Gießen Sie den Pudding vorsichtig in die gekochten Dosen und lassen Sie einen kleinen Abstand zum Rand. Die Formen auf ein Backblech legen und mit kochendem Wasser füllen. Die Höhe des kochenden Wassers sollte in der Mitte der Formen liegen. Backen, bis die Ränder der Creme greifen. Es dauert normalerweise 45-50 Minuten. Vergessen Sie nicht, dass die Crème Brûlée in der Mitte zittern sollte.

Aus dem Ofen nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Dann zum Kühlschrank stellen und mindestens eine Stunde, vorzugsweise über Nacht, ruhen lassen.

Jede Crème Brûlée mit zwei Esslöffeln Zucker bestreuen und die Oberfläche gleichmäßig bedecken. Verwenden Sie einen Brenner oder Grill im Ofen, um eine Kruste zu bilden. Sofort servieren. Sie können das Dessert mit frischen Früchten dekorieren.