Für das Grundstück

Die preiswerte Art, Petunien zu züchten, ist vorhanden! Die Hauptsache ist, alles richtig zu machen

Petunia ist eine der schönsten Blumen und erfreut Sommerbewohner und Besitzer von persönlichen Grundstücken mit einer langen Blütezeit. Mit einer Vielzahl von Sorten und Farben können Sie Blumenbeete von erstaunlicher Schönheit schaffen. Um sich mit verschiedenen Petuniensorten in ausreichender Menge zu versorgen, um ein Blumenbeet zu schaffen, ist es nicht erforderlich, alle Sämlinge zu kaufen. Ein guter Weg, um Geld zu sparen und das zu bekommen, was Sie wollen, ist das Schneiden.

Kaufen Sie in diesem Fall einen üppigen Petunienstrauch in verschiedenen Farben. Bei Bedarf geben wir dem Busch etwas zum Wachsen und teilen ihn in einzelne Teile.

Aus einem Busch können leicht bis zu 10 Stecklinge mit einer Länge von 5 bis 7 cm gewonnen werden. Befinden sich zum Zeitpunkt der Veredelung Knospen an einer Petunie, müssen diese entfernt werden. So werden die Blüten schneller verwurzelt. Jeder Stiel wird mit Kornevin oder einem anderen Wurzelstimulator behandelt und in eine vorbereitete Tasse gepflanzt.

Das torfige Substrat mit dem Zusatz von Perlit ist eine ideale Erdmischung für Keimlinge von Petunien. Stecklinge in diesem Boden erhalten alle notwendigen Lebensmittel und werden nicht austrocknen. Es bleibt, um die Sämlinge zu gießen, es in den Schatten zu legen und mit Folie zu bedecken. Um Schimmelbefall zu vermeiden, sollten die Sämlinge täglich belüftet und gegebenenfalls gewässert werden. Nach anderthalb bis zwei Wochen hat die Petunie Wurzeln. Nur ein paar Tage - und Sie können den Film loswerden. Nachdem das Wurzelsystem gestärkt ist, muss die Petunie zusammen mit einem Erdballen auf einem Blumenbeet landen.