Dekor

Leuchtender Baum Originelle und stilvolle Inneneinrichtung

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Idee, einen eigenen leuchtenden Baum zu haben, ist realisierbar. Stilvoll und schön, kann es auch tagsüber zu einem Akzent im Innenraum werden. Und mit Einsetzen der Dunkelheit gibt es den Menschen ein Gefühl für ein Märchen.

Die Geburt der ursprünglichen Lampe

Die Arbeit an der Schaffung eines Baumes ist nicht schwierig, aber mühsam. In der Regel dauert es unter Berücksichtigung der Trocknung bis zu 15 Stunden. Es ist nicht notwendig, alles an einem Tag zu erledigen.

Für die Arbeit benötigen Sie:

  • 5 m LED-Kabel;
  • Batterien mit Unterbringung;
  • Kunstmesser;
  • Folie;
  • Klebepistole;
  • 2 Blatt A4-Pappe;
  • leere Plastikflasche;
  • Klebeband;
  • alte Zeitungen;
  • Essstäbchen und Zahnstocher.

Schneiden Sie die Kartonzuschnitte unter dem Boden aus. Wir sind der Meinung, dass die Breite der Querbänder nicht geringer sein sollte als die der Batterien.

Kleben Sie die Basis und wickeln Sie es mit Folie.

Führen Sie das Kabel durch den Sockel und schließen Sie es an das Netzteilgehäuse an.

Aus Stöcken und Zahnstochern bilden sich Stamm und Krone.

Wir verteilen die Schnur mit Glühbirnen im ganzen Baum.

Wir wickeln Zweige und einen Baumstamm mit schmalen Zeitungsstreifen ein, die mit Leim bestrichen sind. LEDs bleiben draußen.

Wir mahlen die Zeitung, füllen sie mit Wasser, lassen sie hinken, drücken sie zusammen und mischen sie mit Klebstoff.

Wir bedecken die entstandene Mischung mit dem ganzen Holz, ohne die LEDs zu berühren.

Schneiden Sie Blumen aus Plastikflaschen und Folienblättern.

Anbringen von Blüten und Blättern an der getrockneten Krone.

Unser Baum ist fertig. Sehr beeindruckend sieht es auch bei ausgeschalteter Stromversorgung aus.

Und mit dem mitgelieferten - es ist nur ein Anblick für schmerzende Augen.

Sehen Sie sich das Video an: Leuchtender Weihnachtsstern im Industrial Style. DIY. #WirMachenWeihnachten (August 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send