Für das Haus und die Hütten

Wie kann man eine Blechdose ohne Messer öffnen? Zwei geniale Tricks

Pin
Send
Share
Send
Send


Probleme treten immer im unangenehmsten Moment auf. Wenn Sie dringend eine Blechdose öffnen müssen und das Messer leider irgendwo hingegangen oder gebrochen ist, können Sie dieses unangenehme Problem ganz einfach lösen. Zwei kleine, aber in ihrer Einfachheit geniale Tricks helfen Ihnen, eine Blechdose in nur einer Minute zu öffnen. Wählen Sie einen Weg nach Ihren Wünschen!

Für den ersten Trick benötigen Sie also einen normalen Löffel. Nehmen Sie es in Ihre Hände, wie auf dem Foto gezeigt, und halten Sie Ihre Finger fest.

Drücken Sie dann auf den Rand des Glases und halten Sie den Löffel mit leichtem Druck hin und her.

Nach einer halben Minute bildet sich ein kleines Loch in der Dose.

Halten Sie den Löffel fest in Ihrer Hand, hebeln Sie den Rand auf und öffnen Sie die Dose, wie Sie es mit einem Dosenöffner tun würden.

Die Bank ist offen! Seien Sie vorsichtig: Auf diese Weise sind die Ränder des Glases sehr scharf.

Die zweite Methode benötigt die gleiche Zeit, aber ein anderes Material zur Hand. Am besten eignet sich einfaches Schmirgelpapier, aber auch ein Betonblock oder ein Schleifstein können auf dem Land eine Rolle spielen. Stellen Sie das Glas auf das Sandpapier und beginnen Sie mit der Berührung eine halbe Minute lang zu reiben.

So "löschen" Sie den Rand der Banken.

Es ist notwendig, genau zu reiben, bis solche Streifen an den Rändern der Dose erscheinen:

Dies bedeutet, dass Sie das Glas jetzt einfach öffnen können, indem Sie es mit Ihrer Hand zusammendrücken. Deckel oben einfach rausfliegen.

Die Blechdose ist offen!

Pin
Send
Share
Send
Send