Für einen Urlaub

Weihnachtsbaum mit einem Geheimnis - eine flauschige Schönheit ohne Aufpreis

Pin
Send
Share
Send
Send


Am Vorabend der Neujahrs- und Weihnachtsferien tritt das Problem auf, einen Weihnachtsbaum zu finden. Die Idee, die Waldschönheit durch eine flauschige Fichte aus dem Supermarkt zu ersetzen, ist attraktiv, aber recht teuer. Darüber hinaus müssen Sie in Zukunft nach einem Ort suchen, an dem Sie es aufbewahren können. Budgetalternative vorhanden. Sie können ein kompaktes, flauschiges Fischgrät aus improvisierten Mitteln zusammenstellen. Außerdem muss es nur mit Girlanden ergänzt und leicht verziert werden.

Bei der Herstellung dieses Weihnachtsbaumes hat nicht eine Nadel gelitten!

Die üblichen Kleiderbügel wurden zum Rahmen für den Weihnachtsbaum. Sie müssen nicht einmal kaufen, Sie können nur die Kleidung im Schrank für eine Weile drücken.

Um die Idee zu verwirklichen, reichen 6 Kleiderbügel und ein grünes, flauschiges Regenband aus.

Zunächst verbinden wir den Aufhänger paarweise und befestigen die Gelenke mit Klebeband. Als Ergebnis erhalten wir 3 Dreiecke.

Es bleibt nur, sie zu kombinieren und untereinander zu befestigen, wobei darauf zu achten ist, dass das Design stabil ist und die Beine einen gleichen Abstand voneinander haben.

Sobald das Ziel erreicht ist, müssen Sie die Spitze und den Schnittpunkt festlegen.

Sobald der Rahmen fertig ist, können Sie einen Regen darauf wickeln. Mach es in einer Spirale, beginnend von oben. Nichts kann den Weihnachtsbaum davon abhalten, sich mit einer leuchtenden Girlande zu füllen. Legen Sie es besser im Voraus auf den Rahmen, um die Drähte unter den "Nadeln" zu verstecken.

Sie können Dekoration mit Geschenkband oder Serpentin hinzufügen. Wenn Sie möchten, können Sie Spielzeug auch mit Büroklammern an einen solchen Weihnachtsbaum hängen.

Pin
Send
Share
Send
Send