Haustiere

Sie sind zu süß, es ist unmöglich, sich nicht in diese Rasse zu verlieben.

Munchkin-Katzen werden manchmal als Dackel der Katzenwelt bezeichnet. Ihre Pfoten sind viel kürzer als bei Tieren anderer Rassen, während dieses Merkmal die Sprungfähigkeit von Katzen nicht beeinträchtigt. Aktiv und spielerisch werden sie hervorragende Begleiter sein.

Nein, das ist keine besondere Pose. Die Katze hat wirklich unglaublich kurze Beine!

Munchkins haben sowohl kurze als auch lange Wolle.

Ihr ungewöhnlicher Name Katzen erhielt diese Rasse in Analogie zu einem kleinen Narodtse, der nach einem Märchen im Land Oz lebte

Für Munchkin ist die gastgebende Gesellschaft viel wichtiger als der übliche Wohnort. In dieser Hinsicht ähneln solche Katzen Hunden.

Katzen sind gesellig und finden mit Kindern und anderen Tieren leicht eine gemeinsame Sprache. Freundschaft mit Hunden ist keine Ausnahme.

Das Wesen von Katzen ist sehr ansprechend, sie sind nicht konfliktreich und leicht mit Menschen in Kontakt zu bringen

Die Intelligenz der Katzen dieser Rasse ist sehr hoch, sie sind leicht zu trainieren, was von früher Kindheit an begonnen werden kann

Im Gegensatz zu Dackeln, deren kurze Beine häufig Probleme mit der Wirbelsäule verursachen, haben die Munchkins keinen solchen Nachteil