Kochen

Appetitliche Pastetchen aus Kartoffelpüree. Schnell, einfach und ungewöhnlich. Hausgemachtes wird auf jeden Fall zu schätzen wissen

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn es nach dem Abendessen viel Kartoffelpüree gibt, probieren Sie es mit leckeren Pastetchen. Knusprig, mit Käse überzogen, fliegen sie im Handumdrehen vom Tisch.

Grundzutaten (können proportional reduziert oder erhöht werden):

  • 1 kg Kartoffelpüree;
  • 12 Streifen gebratener Speck (Wurst, Hühnchen usw.);
  • 300 Gramm geriebener Hartkäse;
  • Gemüse, Salz und Pfeffer nach Geschmack;
  • Mehl, Ei, Semmelbrösel;
  • Pflanzenöl zum Braten.

Fangen Sie an zu kochen:

1. Mischen Sie alle Zutaten gründlich.

2. Das Backblech mit Backpapier bedecken, die Kartoffelpüree auslegen, mit einem Löffel stampfen, mit einer weiteren Schicht Backpapier bedecken, glatt streichen und eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

3. Schneiden Sie mit den Ausstechformen runde Pastetchen.

4. Tauchen Sie in Mehl, Ei und Semmelbrösel.

5. In Pflanzenöl goldbraun braten.

Guten Appetit!

Siehe das detaillierte Rezept im Video unten:

Pin
Send
Share
Send
Send